Mörikeschule Nürtingen, Grund- und Werkrealschule, Frickenhäuser Str. 2, 72622 Nürtingen
Telefon: 07022/93229-0 E-mail: poststelle@moerike.schule.bwl.de
  • Home
  • Vorbereitungsklassen (VKL)

Vorbereitungsklassen (VKL)

Mörikeschule Nürtingen, Grundschule mit Werkrealschule im gebundenem Ganztagesbetrieb

Die Mörikeschule ist eine Grund- und Werkrealschule mit gebundenem Ganztagesbetrieb. Insgesamt besuchen aktuell 478 Schüler und Schülerinnen den Unterricht, aufgeteilt in 18 Regelklassen und 5 Vorbereitungsklassen (ist dasselbe wie Sprachförderklassen, ca. 100 Schüler). Derzeit besuchen Kinder aus 39 Nationen die Mörikeschule. Das Kollegium umfasst 43 Lehrerinnen und Lehrer, unterstützt durch eine Pädagogische Assistentin, 2 Berufseinstiegsbegleiterinnen, 50 Jugendbegleiter. Das Team der Schulsozialarbeit umfasst 2 Sozialarbeiter (200%), 1 Sportpädagoge (50%), 1 Sozialarbeiterin für Integration (75 % auch für die GS Realschule) 2 DHBW-Studenten, 2 FSJler. Die Organisation der Mittagsbetreuung und der flexiblen Schülerbetreuung sind über zwei 50 % Stellen abgedeckt.

Für die 1. und 2. Klassen gibt es zusätzlich zwei verpflichtende Nachmittage (Montag und Dienstag von 14-15.30 Uhr). Am Mittwochnachmittag findet ein unentgeltliches Betreuungsangebot statt. Am Donnerstagnachmittag können die Schüler (Kl. 1/2) an einer offenen Werkstatt teilnehmen. Ab Klasse 3 sind es drei verpflichtende Nachmittage (Montag, Dienstag, Donnerstag) und am Mittwochnachmittag die freiwillige Teilnahme an der offenen Werkstatt Kl 3-6). Hausaufgaben werden als Lernaufgaben oder Wochenplan in den vier über die ganze Woche verteilten Lernbürostunden erledigt.

Die 8 zusätzlichen Stunden für die Grundschulklassen teilen sich wie folgt auf:

  • eine Klassenlehrerstunde, Klassenrat/Organisatorisches
  • eine zusätzliche Sportstunde (Zertifikat für die GS: Schule mit Sport- und bewegungserzieherischem Schwerpunkt)
  • vier Lernbürostunden zu den Themen „Fördern und Fordern“, „Wochenplan“ die von den Klassenlehrerinnen /Klassenlehrern und Lernbegleitern durchgeführt werden

Die 5 zusätzlichen Stunden für die Werkrealschule teilen sich wie folgt auf:

  • eine Klassenlehrerstunde, Klassenrat/Organisatorisches
  • eine zusätzliche Sportstunde
  • zwei Lernbürostunden zu den Themen „Fördern und Fordern“, „Wochenplan“ die von den Klassenlehrerinnen /Klassenlehrern und Lernbegleitern durchgeführt werden

Drucken E-Mail

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.