Mörikeschule Nürtingen, Grund- und Werkrealschule, Frickenhäuser Str. 2, 72622 Nürtingen
Telefon: 07022/93229-0 E-mail: poststelle@moerike.schule.bwl.de
  • Home
  • Vorbereitungsklassen (VKL)

Vorbereitungsklassen (VKL)

Digitaler Wandel an der Mörikeschule

Die Mörikeschule Nürtingen besitzt eine verhältnismäßig gute Grundausstattung. Im Hauptgebäude befinden sich 3 Computerräume. Der große Computerraum A33 hat 17 PC-Arbeitsplätze, der kleine (A 32) 12 und das Internetcafé 10. In jedem dieser Räume ist ein kleiner Drucker (S/W) vorhanden.

Seit dem Schuljahr 2018/19 befinden sich im Lehrerzimmer 8 feste
PC-Lehrerarbeitsplätze. Zur Besonderheit machen sie die zwei konfigurierten Benutzerprofile. Ein Benutzerprofil dient zur Arbeit im pädagogischen Netzwerk (Internetzugang, Zugriff auf Netzwerkdaten und vorinstallierte Programme), das zweite Benutzerprofil ist ausschließlich zur Arbeit an personenbezogenen Daten (kein Internetzugang, kein Zugriff auf Netzwerkdaten oder vorinstallierte Programme). Zusätzlich haben die Lehrerinnen und Lehrer einen vorinstallierten Sicherheits-USB-Stick mit den notwendigen Zeugnisprogrammen. Dieser USB-Stick kommt bei dem oben genannten zweiten Benutzerprofil zum Einsatz.

Als mobile Lösung für den Einsatz im Klassenzimmer dienen 26 Laptops. Davon sind 6 fest im großen Technikraum C04 und die weiteren 20 verteilt in den jeweiligen Klassenzimmern der Grund- und Werkrealschule, wie auch den Vorbereitungsklassen.

Das Schulnetz unterteilt sich in ein pädagogisches Netzwerk und ein Verwaltungsnetz. Im pädagogische Netz ist als Betriebssystem die Pädagogische Musterlösung paedML Windows 3.1 Patch 1 installiert. Damit werden alle Schüler-, Lehrer- und mobilen PC-Arbeitsplätze gesteuert. Auf dem Verwaltungsnetz wurde Windows 10 installiert.

Ebenfalls im Schuljahr 2018/19 wurde in zwei digitale schwarze Bretter und drei Visio-Tische investiert. Die digitalen schwarzen Bretter dienen der effizienteren und anschaulicheren Visualisierung der Vertretungspläne. In Zukunft werden alle wichtigen Lehrerinformationen, wie z.B. Aufsichtspläne, Vertretungen oder Lehrerfortbildungsangebote über das Digitale Schwarze Touch-Brett kommuniziert. Die Vertretungspläne werden dann über das im Eingangsbereich aufgehängte zweite digitale Brett visualisiert.

Außerdem sind 3 multimediale Lehrerpulte für jeweils eine Schulart (VKL, GS, WRS) zur Verfügung gestellt worden. Ihre Besonderheit liegt in der Einfachheit, sich mit Endgeräten jeglicher Art zu verbinden und dadurch den Lehrkörper im Unterricht zu entlasten und sich als ein Mehrgewinn im pädagogischen-didaktischen Einsatz zu offenbaren.

Die Mörikeschule beteiligt sich auch kontinuierlich an medienpädagogischen Projekten. Letzteres war die Zusammenarbeit mit Snappet (https://dasschultablet.de/) Es wurden für 4 Wochen Tablets in Klasse 3 eingesetzt und der Mehrgewinn an digitaler Übungssoftware getestet. Quintessenz war, dass die Methode zielführend ist, aber das Angebot qualitativ noch nicht ausgereift. Besser bewährt und aus diesem Grund auch angeschafft wurden die Interaktiven Lerntrainer. Dieses Medium dient zur Wissenserweiterung durch Sprachausgabe und arbeitet mit allen Sinnen der Schüler. Der Lerntrainer ist eine Kombination aus berührungsempfindlichen Taschen, einer Sprachausgabe und Lernkarten als visuellem Hilfsmittel. Jede Tasche wird von der Lehrkraft individuell mit einem Bild, einem Foto, einem Gegenstand oder einer Wortkarte ausgestattet und ist mit einem Ein- und Ausgabemodul für Audionachrichten verbunden.

Digitales Klassenzimmer

VisoTisch (schulartübergreifend)

Interaktiver Lerntrainer (GS)


Quelle: https://schultech.de/visiotisch/


Quelle: https://www.betzold.de/prod/89820/



Als weitere neue Baustelle im Rahmen des digitalen Wandels entsteht gerade ein digitales Mörikebuch. In diesem werden in Zukunft alle schulrelevanten Themen in einer thematisch strukturierten Ordnerstruktur aufgeführt sein. Abrufbar ist dieses Buch dann im Netzwerk, auf dem Tauschlaufwerk der Schule, im pädagogischen Netz.

Drucken E-Mail

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.