Mörikeschule Nürtingen, Grund- und Werkrealschule, Frickenhäuser Str. 2, 72622 Nürtingen

Bausteine


Elterntreff international


Der Elterntreff ist eine Plattform vor allem für Migranteneltern. Bisher kommen sie in der Regel nur dann in die Schule, wenn es mit Ihrem Kind Probleme gibt oder wenn sie zum Elternabend eingeladen werden. Oft betreten sie eher ängstlich und unsicher das Schulgebäude. Im Elterntreff schaffen wir eine Atmosphäre, in der sich die Eltern sicher fühlen. Wir wollen ihnen das Gefühl geben, dass sie in der Schule gerne gesehen sind und dazu gehören. Wenn sie ihre Meinung sagen zu können und wertgeschätzt werden, entsteht ein Wir-Gefühl, das sich dann auch auf die Kinder überträgt. Im Elterntreff bilden sich Freundschaften und es werden neue Ideen entwickelt.

Wie machen wir das?

Wir treffen uns jede Woche montags von 14.00 -16.00 Uhr und dienstags von 9.15 - 11.00 Uhr in der kleinen Mensa der Mörikeschule.
Uns geht es vor allem darum, dass in diesen Treffen deutsch gelernt und ohne Hemmungen voreinander gesprochen wird. Deshalb üben wir die Konversation sowie die dazugehörige Grammatik.
Wir kochen, gehen gemeinsam auf Stadtführungen und Ausstellungen, treffen Vertreter der Stadtverwaltung und feiern zusammen Feste.
Im Elterntreff kommen verschiedenen Nationen zusammen, die sonst vielleicht wenig Berührungspunkte hätten. Jedes Mal stellt eine Mutter ihre Heimat und Kultur vor, sie bringt dabei immer eine Spezialität aus ihrem Heimatland mit.

Zusammen mit Comigo (Jugendmigrationsdienst von Nürtingen) führen wir parallel zu diesen regelmäßigen Treffen auch Thementage durch. Bisher fanden statt:
- "Wie kann ich meinem Kind besser beim Lernen helfen?"
- "Das Baden - Württembergische Schulsystem" und
- "Der Übergang von der Schule in die Ausbildung".

Auch außerhalb des Diensttages führen wir viele Gespräche und können somit eine Ergänzung zum Eltern-Lehrer-Gespräch bieten.


Auf Ihr Kommen freuen sich

Susanne Martin, Familienpädagogin,
Nadja Olbrich, Pädagogische Assistentin.

Drucken E-Mail